Herzlich Willkommen

Das Dekanat Wittlich informiert mit diesem Internetauftritt über die pastorale Arbeit in den verschiedenen Arbeitsbereichen, sowie über die vielfältigen Kooperationen und Vernetzungsangebote im Dekanat Wittlich. Die Kategorie "Themen" gibt einen Einblick in die vielfältigen Bereiche pastoraler Arbeit und erläutert aktuelle Projekte.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Arbeit im Dekanat und hoffen, dass Sie sich hier wirklich gut informiert sehen.

Schöne Sommerzeit

Juli 2018 - aktuelle Veranstaltungen

August 2018 - aktuelle Veranstaltungen

  • 1. August Offener Abendtreff für Trauernde

    "Offener Abendtreff für Trauernde"

    Das Dekanat Wittlich bietet neben dem Lebenscafé am Nachmittag auch abends einen Treffpunkt für Trauernde an, die einen lieben Menschen durch Tod verloren haben. Über Tod und Trauer zu reden, fällt nicht immer leicht. Umso tröstlicher ist es für Trauernde zu spüren, dass sie mit ihrer Trauer, ihren Gefühlen, ihren Fragen nicht allein sind. Das Dekanat Wittlich bietet für diese Trauerarbeit einen geschützten Raum an mit der Möglichkeit zu Begegnung und Gespräch mit anderen Betroffenen und Seelsorgerinnen, aber auch zum Schweigen.

    Terminjeden 1. Mittwoch im Monat, 1.8.2018, 19:00 - 21:00 Uhr
    OrtJugend- und Pfarrheim St. Bernhard, Dekanatsbüro, Auf`m Geifen 12, Wittlich
    LeitungBianca Anzenhofer und Monika Hartmann, Pastoralreferentinnen
    VeranstalterDekanat Wittlich und Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich, Katholische Seelsorge
    KontaktBianca Anzenhofer, Pastoralreferentin, Tel.: 06571/14694-17 oder -0, bianca.anzenhofer(at)bistum-trier.de ,Monika Hartmann, Pastoralreferentin, Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich, Tel.: 06571/15-31912, monika.hartmann(at)bistum-trier.de
    InfoTrauer
  • 1. August Café Lebensreise

    Abschied nehmen – neue Wege gehen

    Das ökumenische Netzwerk lädt einmal im Monat ins „Café Lebensreise“ für Trauernde ein. Dort können sich Trauernde, die einen nahestehenden Menschen verloren haben, mit Betroffenen austauschen. Mit diesem Angebot wollen wir ihrer Trauer einen Raum geben und im geschützten Rahmen Gespräche bei Kaffee und Gebäck anbieten. Auf Wunsch stehen befähigte ehrenamtliche Mitarbeiter_innen zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Es ist ein offenes Angebot, unabhängig von Konfession und Nationalität.

    Terminjeden 1. Mittwoch im Monat, 1.8.2018, 15:00 - 17:00 Uhr
    OrtKath. Pfarrheim, Grabenstr. 6, Traben-Tarbach
    VeranstalterÖkumenisches Netzwerk "Café Lebensreise"
    Kontakt

    Sibylle Morguet, Tel.: 0176/34133590, sibylle-morguet(at)gmx.de

    Infowww.Trauer-Begleitung.org
  • 3. und 6. August Sprachtreff "Deutsch als Fremdsprache"

    Terminfreitags und montags, 3.8. und 6.8.2018, 18:00 - 19:00 Uhr 
    OrtKath. Pfarrheim (Bücherei), Kirchstr. 26, Manderscheid
    LeitungHelmut Hartmann, Ehrenamtlicher Sprachpate
    VeranstalterEhrenamtliche Initiative "Willkommen in Manderscheid"
    KontaktHelmut Hartmann, Tel.: 06573/794, hartmann.helmut(at)t-online.de
  • 7. August Café Vielfalt

    Das Café Vielfalt ist ein ehrenamtliches Angebot der Initiative „Willkommen in Manderscheid“ mit Unterstützung der Pfarreien und der Ortsgemeinde. Hier können sich Menschen aller Generationen und Kulturen kennenlernen und ins Gespräch kommen.

    Termindienstags, 7.8.2018, 16:00 - 18:00 Uhr
    OrtSeminarhaus am Markt, Kirchstr. 12, Manderscheid
    VeranstalterEhrenamtliche Initiative "Willkommen in Manderscheid"
    KontaktAndrea Stark, Tel.: 06572/932294, a-stark(at)arcor.de
    Infohttps://www.facebook.com/Initiative-Willkommen-in-Manderscheid-1307686449309911/
  • 7. August Zeiten an der Quelle - Einübung in die Christliche Meditation

    Offenes Angebot

    Dieses Angebot ist für alle, die sich einüben wollen in den Weg der Stille und der christlichen Meditation bzw. Kontemplation. Nach einem geistlichen Impuls meditieren wir 2 x 20 Minuten miteinander in Stille. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Austausch. Wichtig: Dies ist kein geschlossener Kurs, sondern ein offenes Angebot, das von jeder_m immer dann wahrgenommen werden kann, wenn es sie_ihn in die Stille zieht.

    Termin7.8.2018, 19:30 - 21:00 Uhr
    OrtKlostergut Klausen, Bernkasteler Str. 1, Klausen
    LeitungHannelore Bares, Geistliche Begleiterin
    Kosten3,- €/Abend
    Anmeldungnur vor der ersten Teilnahme erforderlich
    KontaktHannelore Bares, Tel.: 0651/4604855, hanne.bares(at)gmx.de
    Infowww.aufbrechen-ins-leben.de
  • 8. August Meditativer Türengang zum Thema Trauer und Hospiz

    VERANSTALTUNGSREIHE zum Thema: Tod und Trauer - TrauERleben

    Meditativer Türengang zum Thema Trauer und Hospiz: „Einen Abend Tür-Öffner sein“

    Termin8.8.2018, 19:00 - 21:00 Uhr
    TreffpunktAn der Kirche Str. Markus, Karrstraße, Wittlich
    VeranstalterDekanat Wittlich und Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich, Katholische Seelsorge
    Kontakt

    Bianca Anzenhofer, Pastoralreferentin, Tel.: 06571/14694-17 oder -0, bianca.anzenhofer(at)bistum-trier.de, Monika Hartmann, Pastoralreferentin, Tel.: 06571/15-31912, monika.hartmann(at)bistum-trier.de

  • 8. August FILM-FESTIVAL 2018: Ingmar Bergman

    FILM-FESTIVAL 2018:

    Ingmar Bergman – die Suche nach dem anderen Menschen, nach Gott und dem Sinn des Lebens

    Ingmar Bergman (1918 – 2007) war ein Ausnahme-Regisseur, der ein opulentes Werk schuf, und auch für das Theater sowie als Drehbuchautor und Schriftsteller tätig war. Zeit seines Lebens bemühte er sich, zwischenmenschliche Beziehungen und menschliche Gefühlslagen zu ergründen. Zugleich beschäftigte ihn die Frage nach dem Sinn des Lebens und nach Gott. Die Retrospektive in Bernkastel-Kues zeigt anlässlich seines 100. Geburtstags drei seiner wichtigsten Filme und lädt dazu ein, diesen Philosophen und Psychologen des Films näher kennen und schätzen zu lernen. 

    Mi, 08.08.2018, 20:00 Uhr - Film: „Einen Sommer lang“

    Mi, 15.08.2018, 20:00 Uhr - Film: „Das siebente Siegel“

    Mi, 22.08.2018, 20:00 Uhr - Film: „Wilde Erdbeeren“

    Termin8.8.2018, 20:00 Uhr - Film: "Einen Sommer lang"
    OrtMosel-Kino, Schanzstr. 12, Bernkastel-Kues
    Veranstalter

    Arbeitsbereiche Kultur und Medienkompetenz des BGV Trier, Katholische Erwachsenenbildung Mittelmosel, Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte in Kooperation mit Mosel-Kino Bernkastel-Kues

    Kontakt

    Tel.: 06531/3000, info(at)mosel-kino.de

    Infowww.moselkino.de
  • 9. August Spaß am Spiel - Spielenachmittag für Jung und Alt

    „Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt“ Friedrich Schiller. Gemeinsam spielen, das kann man in der Pfarrbücherei St. Markus in Wittlich. Wir bieten verschiedene klassische Brett- und Gesellschaftsspiele an. Eigene Spiele können mitgebracht werden. Eingeladen sind Spieler und Spielerinnen jeden Alters und jeder Glaubensrichtung. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

    Termindonnerstags, 9.8.2018, 15:00 - 17:00 Uhr
    OrtSt. Markus Haus, 1. Etage: Pfarrbücherei, Karrstr. 23, Wittlich
    VeranstalterPfarrbücherei St. Markus Wittlich
    KontaktEdith Wimmer, Tel.: 06571/5745
  • 10. August Seniorentreff

    Terminjeden 2. Freitag im Monat, 10.8.2018, 15:00 Uhr
    OrtSt. Markus Haus, Karrstr. 23, Wittlich
    VeranstalterKolpingsfamilie Wittlich
    KontaktKlara Schnitzer, Tel.: 06571/9350
  • 11. August Pilgerzeit am Samstag

    Pilgerzeit am Samstag

    Viele Anforderungen müssen wir im Alltag bewältigen: Beruf, Familie, Freunde, Freizeit u.v.m. Alles muss schnell gehen, und wir kommen kaum hinterher. Beim bewussten Gehen kommen Körper und Geist in Bewegung – und auch die Seele kann wieder Schritt halten. In Gottes freier Natur werden alle Sinne angesprochen und genährt. Der gesamte Körper kann aufatmen und sich in Bewegung erholen.

    Für leibliche Stärkung und weiteren Austausch besteht im Anschluss die Möglichkeit der Einkehr vor Ort.

    Die Strecke beträgt ca. 8-10 km. Mitzubringen sind Rucksackverpflegung und dem Wetter angepasste Kleidung sowie festes Schuhwerk und evtl. Trekkingstöcke. Fotoapparat bzw. Kamera sind erwünscht!

    Für Interessierte aller Altersgruppen, Kinder unter 14 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen

    Termin11.8.2018, 13:30 - 17:30 Uhr
    OrtKlausen
    Treffpunktwird noch bekannt gegeben
    LeitungPia Groh, Gemeindereferentin, Geistliche Pilgerführerin, PG Salmtal, Susanne Follmann, PG Landscheid
    KontaktPia Groh, Gemeindereferentin, Tel.: 0151/44805212, groh(at)pg-salmtal.de
    Infowww.pg-salmtal.de
  • 15. August FILM-FESTIVAL 2018: Ingmar Bergman

    FILM-FESTIVAL 2018:

    Ingmar Bergman – die Suche nach dem anderen Menschen, nach Gott und dem Sinn des Lebens

    Ingmar Bergman (1918 – 2007) war ein Ausnahme-Regisseur, der ein opulentes Werk schuf, und auch für das Theater sowie als Drehbuchautor und Schriftsteller tätig war. Zeit seines Lebens bemühte er sich, zwischenmenschliche Beziehungen und menschliche Gefühlslagen zu ergründen. Zugleich beschäftigte ihn die Frage nach dem Sinn des Lebens und nach Gott. Die Retrospektive in Bernkastel-Kues zeigt anlässlich seines 100. Geburtstags drei seiner wichtigsten Filme und lädt dazu ein, diesen Philosophen und Psychologen des Films näher kennen und schätzen zu lernen. 

    Mi, 08.08.2018, 20:00 Uhr - Film: „Einen Sommer lang“

    Mi, 15.08.2018, 20:00 Uhr - Film: „Das siebente Siegel“

    Mi, 22.08.2018, 20:00 Uhr - Film: „Wilde Erdbeeren“

    Termin15.8.2018, 20:00 Uhr - Film: "Das siebente Siegel"
    OrtMosel-Kino, Schanzstr. 12, Bernkastel-Kues
    Veranstalter

    Arbeitsbereiche Kultur und Medienkompetenz des BGV Trier, Katholische Erwachsenenbildung Mittelmosel, Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte in Kooperation mit Mosel-Kino Bernkastel-Kues

    Kontakt

    Tel.: 06531/3000, info(at)mosel-kino.de

    Infowww.moselkino.de
  • 17. August REIF FÜR DIE KUNST

    REIF FÜR DIE KUNST

    Eine Veranstaltungsreihe im Museum am Dom und im Stadtmuseum Simeonstift Trier

    Alle vier Wochen freitags präsentieren das Stadtmuseum Siemonstift und das Museum am Dom abwechselnd Aspekte ihrer Sammlungen - bei Führungen, Vorträgen oder Lesungen. Danach gibt es Gelegenheit, sich bei Kaffee und Kuchen auszutauschen.

    REIF FÜR DIE KUNST: Bekannter als der Heilige Rock?! - Die Verehrung des „Heiligen Nagels“ im Trierer Dom

    Vortrag mit Markus Groß-Morgen

    Termin17.8.2018, 14:30 - 16:00 Uhr
    OrtMuseum am Dom, Bischof-Stein-Platz 1, Trier
    Kosten:8,- € (inkl. Kaffee und Kuchen)
    Infomax. 20 TN
    VeranstalterMuseum am Dom Trier
    KontaktMuseum am Dom Trier, Tel.: 0651/7105255, museum(at)bistum-trier.de 
     www.museum-am-dom-trier.de
  • 18. August Waldpädagogische Schulung - "Mit Herz den Wald erleben"

    Waldpädagogische Schulung – „Mit Herz den Wald erleben“

    Der Wald, als ein Ort der Sehnsucht und zugleich vielfach unbekannter Lebensraum, verlangt respektvollen Umgang mit den Ressourcen von Natur und Umwelt. Umweltbildung durch Waldpädagogik ist für jedermann zugänglich. Wer sich mit Offenheit auf Lernen durch Erleben einlässt, wird in angstfreier Atmosphäre ganzheitlich gefördert. Verbunden mit viel Freude und fast nebenbei kann so Wissen auf spielerische Weise erlangt werden.

    Der waldpädagogische Schulungstag bietet Impulse und Anregungen, sich unter pädagogischen und theologischen Aspekten den Lebensraum Wald mit Kindern und Jugendlichen zu erschließen.

    Für Multiplikator_innen in der Jugendarbeit, pastorale Mitarbeiter_innen, Lehrer_innen und Erzieher_innen, Studierende und ehrenamtliche Jugendleiter_innen, allgemein Interessierte

    Termin18.8.2018, 10:00 - 17:00 Uhr
    OrtAm Heilbrunnen, Schweich
    LeitungChristoph Postler, Naturerlebnis-Pädagoge, Pia Groh, Gemeindereferentin
    InfoUmgebung/Witterung angepasste Kleidung, festes Schuwerk, Schreibmaterial, Verpflegung, Sitzunterlage, evtl. Sonnenschutz
    Anmeldungbis 25.7.2018
    VeranstalterDekanate Bernkastel-Kues, Schweich-Welschbillig, Wittlich
    KontaktPia Groh, Gemeindereferentin, Tel.: 0151/44805212, groh(at)pg-salmtal.de
    Infowww.pg-salmtal.de
  • 21. August Fitness für Männer ab 45

    Einführungskurs

    Der Kurs eignet sich für alle, die mit Spaß am Sport fit bleiben wollen. Es werden in sehr abwechslungsreicher, spielerischer Form sowohl die Ausdauer als auch die Koordinationsfähigkeit gefördert und gezielt Übungen zur Kräftigung des Haltungsapparates erlernt.

    Termin21.8.2018, dienstags, 19:30 - 21:00 Uhr
    Dauer15 Abende (nicht in den Schulferien)
    OrtSporthalle der Georg-Meistermann-Grundschule Wittlich
    LeitungThomas Lüders
    Kosten50,- €
    KontaktDekanatsbüro, Tel.: 06571/14694-0, dekanat.wittlich(at)bistum-trier.de, Thomas Lüders, Tel.: 06571/8824, lueders-wittlich(at)kabelmail.de
  • 22. August Abendlob mit Gesängen aus Taizé in der Kirche der Jugend Marienburg

    Abendlob mit Gesängen aus Taizé in der Kirche der Jugend Marienburg

    Zu kleinen Auszeiten mitten im Alltag laden Abendlobe mit Gesängen aus Taizé in der Kirche der Jugend Marienburg ein. Meditative Gesänge, Musik, kurze Impulse und Kerzenschein geben Raum zum kurzen, aber wirkungsvollen Ausstieg aus dem Alltag.

    Termin22.8.2018, 20:00 Uhr
    OrtKirche der Jugend Marienburg, Zell/Mosel
    KontaktArmin Surkus-Anzenhofer, Pastoralreferent, Dekanat Wittlich, Tel.: 06571/14694-15, Fachstelle Plus und Kirche der Jugend Marienburg, Tel.: 06542/901353, armin.surkus-anzenhofer(at)bistum-trier.de
    Infowww.jugend-marienburg.de
    InfoAbendlobe
  • 22. August FILM-FESTIVAL 2018: Ingmar Bergman

    FILM-FESTIVAL 2018:

    Ingmar Bergman – die Suche nach dem anderen Menschen, nach Gott und dem Sinn des Lebens

    Ingmar Bergman (1918 – 2007) war ein Ausnahme-Regisseur, der ein opulentes Werk schuf, und auch für das Theater sowie als Drehbuchautor und Schriftsteller tätig war. Zeit seines Lebens bemühte er sich, zwischenmenschliche Beziehungen und menschliche Gefühlslagen zu ergründen. Zugleich beschäftigte ihn die Frage nach dem Sinn des Lebens und nach Gott. Die Retrospektive in Bernkastel-Kues zeigt anlässlich seines 100. Geburtstags drei seiner wichtigsten Filme und lädt dazu ein, diesen Philosophen und Psychologen des Films näher kennen und schätzen zu lernen. 

    Mi, 08.08.2018, 20:00 Uhr - Film: „Einen Sommer lang“

    Mi, 15.08.2018, 20:00 Uhr - Film: „Das siebente Siegel“

    Mi, 22.08.2018, 20:00 Uhr - Film: „Wilde Erdbeeren“

    Termin22.8.2018, 20:00 Uhr - Film: "Wilde Erdbeeren"
    OrtMosel-Kino, Schanzstr. 12, Bernkastel-Kues
    Veranstalter

    Arbeitsbereiche Kultur und Medienkompetenz des BGV Trier, Katholische Erwachsenenbildung Mittelmosel, Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte in Kooperation mit Mosel-Kino Bernkastel-Kues

    Kontakt

    Tel.: 06531/3000, info(at)mosel-kino.de

    Infowww.moselkino.de
  • 23. August "Dem Hass keine Chance!" Für Toleranz und Menschenfreundlichkeit

    „Dem Hass keine Chance!“ Für Toleranz und Menschenfreundlichkeit

    Seminar für Gruppenleiter_innen und junge Erwachsene ab 16 Jahren

    In unserer Gesellschaft ist der Umgang deutlich rauer geworden. Rechtspopulisten bedrohen das gesellschaftliche Klima. Das Engagement für eine weltoffene und menschenfreundliche Gesellschaft wird immer wichtiger. Unsere Jugendarbeit steht für die Werte von Toleranz und Offenheit. Darüber wollen wir an diesem Abend ins Gespräch kommen mit kreativen Übungen und knackigen Inputs.

    Termin23.8.2018, 19:00 - 21:30 Uhr
    OrtFachstelle Jugend, Alberostr. 10, Wittlich-Bombogen
    ReferentLory Müller, Pädagogischer Referent
    VeranstalterFachstelle Jugend Marienburg und Wittlich
    Anmeldungbis 15.8.2018
    InfoDie Teilnahme ist kostenlos.
    Kontaktlorenz.müller@bgv-trier.de
  • 25. August Himmeroder Nacht

    Stationsgottesdienst mit Lichterprozession, Meditation, Eucharistie, Taizé-Gesängen und besonderer musikalischer Gestaltung. Pater Stephan Reimund Senge OCist. lädt besonders auch Firm- und Jugendgruppen ein.

    Termin25.8.2018, 19:00 Uhr
    OrtAbtei Himmerod (Pfortenkapelle), bei Großlittgen
    LeitungPater Stephan Reimund Senge OCist., Himmerod
    KontaktTel.: 06575/951317
    Infowww.abteihimmerod.de
  • 28. August Literarisches Abendgespräch

    Literarisches Abendgespräch

    über Texte jüdischer Denker und interreligiöser und trialogischer Schriftsteller

    Termin28.8.2018, 17:00 Uhr
    OrtBibliothek des Emil-Frank-Instituts, Schlossstr. 10, Wittlich
    LeitungRené Richtscheid M.A., Historiker, Geschäftsführer des Emil-Frank-Instituts Wittlich
    VeranstalterEmil-Frank-Institut Wittlich
    KontaktEmil-Frank-Institut Wittlich, Tel.: 06571/260124, mail(at)emil-frank-institut.de
    Infowww.emil-frank-institut.de
  • 28. August Zeiten an der Quelle - Einübung in die Christliche Meditation

    Offenes Angebot

    Dieses Angebot ist für alle, die sich einüben wollen in den Weg der Stille und der christlichen Meditation bzw. Kontemplation. Nach einem geistlichen Impuls meditieren wir 2 x 20 Minuten miteinander in Stille. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Austausch. Wichtig: Dies ist kein geschlossener Kurs, sondern ein offenes Angebot, das von jeder_m immer dann wahrgenommen werden kann, wenn es sie_ihn in die Stille zieht.

    Termin28.8.2018, 19:30 - 21:00 Uhr
    OrtKlostergut Klausen, Bernkasteler Str. 1, Klausen
    LeitungHannelore Bares, Geistliche Begleiterin
    Kosten3,- €/Abend
    Anmeldungnur vor der ersten Teilnahme erforderlich
    KontaktHannelore Bares, Tel.: 0651/4604855, hanne.bares(at)gmx.de
    Infowww.aufbrechen-ins-leben.de