Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Herzlich Willkommen im Dekanat Wittlich

Das Dekanat Wittlich informiert mit diesem Internetauftritt über die pastorale Arbeit in den verschiedenen Arbeitsbereichen sowie über die vielfältigen Kooperationen und Vernetzungsangebote im Dekanat Wittlich.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Arbeit im Dekanat Wittlich und hoffen, dass Sie sich hier gut informiert sehen.

Schutzmaßnahmen im Rahmen der Corona-Krise

Aktuelle Informationen zu den Schutzmaßnahmen im Rahmen der Corona-Krise und deren Auswirkungen auf die pastorale Arbeit finden Sie hier. Das Dekanatsbüro ist wieder geöffnet, Besucherverkehr ist nach vorheriger telefonischer Anmeldung möglich. Die Seelsorger*innen stehen wie gewohnt zur Verfügung, die Kontaktaufnahme kann auf telefonischem oder digitalem Weg erfolgen. Auch das Dekanatsbüro ist weiterhin telefonisch (06571 / 146940) und per Mail zu erreichen.

Bolivien-Sammlung 2021

„Bringen Sie uns Ihre alten Klamotten!“

In diesem Jahr ist die Bolivien-Sammlung eine Bring-Sammlung

Auch die Bolivien-Sammlung im Dekanat Wittlich ist von der Corona-Pandemie betroffen: 2021 wird sie nicht wie gewohnt als Haus- und Straßensammlung durchgeführt, sondern in Form einer Bring-Sammlung. Das heißt: Es gibt mehrere feste Orte, an denen gut erhaltene Kleidung in der Zeit vom 14. bis 25. Juni 2021 abgegeben werden kann. Bitte beachten Sie die Informationen in den Mitteilungsblättern und den anderen Medien, falls es coronabedingt zu Änderungen kommen muss.

Sammelstellen gibt es in Bettenfeld, Landscheid, Niederscheidweiler, Salmtal, Springiersbach, Traben-Trarbach und Wittlich. Gesammelt wird in diesen Sammelstellen vom 14. bis 25. Juni 2021 montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr.

Sammeltüten können dieses Jahr aus Kostengründen nicht verteilt werden. In manchen Kirchen finden sich entsprechende Kleidersäcke. Ansonsten wird gebeten, stabile Müllsäcke zu nutzen.

Da vor allem durch fehlende Kleidersammlungserlöse in Bolivien das Geld vorne und hinten fehlt, helfen in dieser schweren Zeit Geldspenden ungemein weiter: Spende können auf folgendes Konto überwiesen werden: Förderverein Bolivienpartnerschaft, IBAN: DE27 3706 0193 3006 9680 14, BIC: GENODED1PAX.

Infos gibt’s bei Pastoralreferent Armin Surkus-Anzenhofer unter 0160/7490005, armin.surkus-anzenhofer(at)bistum-trier.de, und bei den Seelsorgerinnen und Seelsorgern vor Ort.

Hier die konkreten Sammelstellen:

·        Bettenfeld, Hänger beim Pfarrheim, gegenüber Kirche, Pullbach/Kirchweg

·        Landscheid, Edith Thiesen, Firma Manfred Thiesen, Großlittger Straße 34 A

·        Manderscheid, vor der Gemeindescheuer, neben dem DRK, Friedrichstraße;

         andere Abgabezeiten: vom 21. bis 25. Juni von 8 bis 16 Uhr

·        Niederscheidweiler, Horst Klas, Bahnhofstraße 9, vor Garage abstellen

·        Salmtal, Garage am Pfarrbüro, Moselstraße 31

·        Springiersbach, Familienferienhaus, Karmelitenstraße 4, Beschilderung folgen

·        Traben-Trarbach, siehe Mitteilungsblatt

·        Wittlich St. Bernhard, Auf’m Geifen 12, Pfarr- und Jugendheim (ausgeschildert)

Ganzjährige Plakatkampagne „#beziehungsweise – jüdisch und christlich: näher als du denkst“

ZUVERSICHT

IDEEN - ZUM STÖBERN - NACHLESEN - NACHDENKEN - BETEN

VERANSTALTUNGEN

Juni