Herzlich Willkommen

Das Dekanat Wittlich informiert mit diesem Internetauftritt über die pastorale Arbeit in den verschiedenen Arbeitsbereichen, sowie über die vielfältigen Kooperationen und Vernetzungsangebote im Dekanat Wittlich. Die Kategorie "Themen" gibt einen Einblick in die vielfältigen Bereiche pastoraler Arbeit und erläutert aktuelle Projekte.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Arbeit im Dekanat und hoffen, dass Sie sich hier wirklich gut informiert sehen.

September 2017 - aktuelle Veranstaltungen

  • 19. September Schöpfung erleben - Meditative Wanderung zum Schöpfungstag

    VERANSTALTUNGSREIHE zum Thema: Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung

    Meditative Wanderung zum Ökumenischen Schöpfungstag

    Der Ökumenische Schöpfungstag ist eine Initiative der Europäischen Kirchen, die 1992 in Prag begann und 2010 beim 2. Ökumenischen Kirchentag in München bekräftigt wurde und in der Zeit von Anfang September bis Anfang Oktober begangen wird.

    Es geht dabei um das Gebet für den Schutz der Schöpfung und die Förderung eines nachhaltigen Lebensstils, um den Klimawandel aufzuhalten.

    Der Weg der Meditativen Wanderung zum Ökumenischen Schöpfungstag führt durch Wittlich-Lüxem entlang des Sterenbachs.

    Termin19.9.2017, 17:00 Uhr
    Treffpunkt Wittlich-Lüxem – Parkplatz: Ecke Vitelliusstraße – Am Sterenbach
    VeranstalterKath. Erwachsenenbildung, Dekanat Wittlich, pax christi - Gruppe Wittlich, Eine Welt Laden Wittlich, Kolpingsfamilie Wittlich, Ökumeneausschuss Wittlich, (Kath. Arbeitnehmerbewegung) KAB Lüxem
    KontaktTel.: 06571/14694-14, christiane.friedrich(at)bistum-trier.de
  • 19. September Friedensgebet

    Gemeinsam für den Frieden in der Welt beten

    Termin19.9.2017, jeden 3. Dienstag, 18:30 Uhr
    OrtPfarrkirche St. Markus, Karrstr., Wittlich
    VeranstalterKolpingsfamilie Wittlich
    KontaktAnita Bertges, Tel.: 06571/4691
  • 22. September Abendlob mit Gesängen aus Taizé

    Termin22.9.2017, 18:00 Uhr
    OrtKapelle von Maria Grünewald, Franziskusstraße, Wittlich
    KontaktManfred Walter, Pastoralreferent für Behindertenseelsorge, Einrichtung Maria Grünewald, Tel.: 06571/695-108 oder 06571/27406, m.walter(at)srcab.de
  • 22. September "Dem Hass keine Chance!" Für Toleranz und Menschenfreundlichkeit

    Seminar für Gruppenleiter_innen und Junge Erwachsene ab 16 Jahren

    In unserer Gesellschaft ist der Umgang deutlich rauer geworden. (Rechts-) Populisten bedrohen das gesellschaftliche Klima. Das Engagement für eine weltoffene und menschenfreundliche Gesellschaft wird immer wichtiger. Unsere Jugendarbeit steht für die Werte von Toleranz und Offenheit. Darüber wollen wir an diesem Abend ins Gespräch kommen mit kreativen Übungen und knackigen Inputs.

    Termin22.9.2017, 18:30 - 21:30 Uhr
    OrtJugendkulturzentrum, Im Viertheil 27, Bernkastel-Kues
    TeamLory Müller, Pädagogischer Referent, Wilma Ney, Gemeindereferentin
    VeranstalterFachstelle Jugend Marienburg und Wittlich
    Anmeldungbis 15.9.2017
    HinweisDie Teilnahme ist kostenlos.
    KontaktTel.: 06571/954914-13, lorenz.mueller(at)bistum-trier.de, Tel.: 06535/1045, wilma.ney(at)freenet.de
  • 22. - 24. September Familienwochenende

    Mal raus aus dem Alltag, die Beine baumeln lassen und rasten. Gleichzeitig aber neue Impulse und Anregungen bekommen und gestärkt in den Alltag gehen. Schenken Sie sich und Ihrer Familie dieses Erholungs- und Impulswochenende. Für die Kinder gibt es am Samstag ein eigenes altersgerechtes Programm.

    Termin22. - 24.9.2017
    OrtJugendherberge Prüm
    Kosten170,- bis 200,-€/ Familie. Zahlen Sie, was Sie geben können.
    VeranstalterPfarreiengemeinschaft Wittlich, Sachausschuss Familie Wittlich
    AnmeldungJana Diefenbach, Gemeindeassistentin, Tel.: 06571/1472995, jana.diefenbach(at)pfarreien-wittlich.de 
  • 26. September "Rechtepfad" Marienburg mit Gedanken zum Thema: Frauen stärken

    Termin26.9.2017, 16:00 Uhr, Mitfahrgelegenheit ab Wittlich, St. Bernhard, Auf'm Geifen 12, 15:30 Uhr
    Ort"Rechtepfad" Marienburg, Zell/Mosel
    Veranstalterkfd-Dekanatsteam Wittlich
    KontaktBianca Anzenhofer, Pastoralreferentin, Tel.: 06571/14694-17 oder -0, bianca.anzenhofer(at)bistum-trier.de
  • 26. und 27. September Zeiten an der Quelle - Einübung in die Christliche Meditation

    Offenes Angebot

    Dieses Angebot richtet sich an alle, die sich einüben wollen in den Weg der Stille und der christlichen Meditation bzw. Kontemplation. Nach einem geistlichen Impuls meditieren wir 2 x 20 Minuten miteinander in Stille. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Austausch. Wichtig: Dies ist kein geschlossener Kurs, sondern ein offenes Angebot, das von jedem_r immer dann wahrgenommen werden kann, wenn es ihn_sie in die Stille zieht.

    TerminMeditation am Dienstagabend: 26.9., 19:30 - 21:00 Uhr
    Meditation am Mittwochabend: 27.9., 19:30 - 21:00 Uhr
    OrtKlostergut Klausen (Kapitelsaal), Bernkasteler Str. 1, Klausen
    LeitungHannelore Bares, Geistliche Begleiterin
    Kostenje Abend 3,- €
    Anmeldungvor der ersten Teilnahme erforderlich
    KontaktHannelore Bares, Tel.: 0651/4604855, hanne.bares(at)gmx.de
    Infowww.aufbrechen-ins-leben.de

14. Sep.- 29. Nov. - Interkulturelle Woche

17. Sep. - NIGERIA Ein Land mit zahlreichen Gegensätzen