Herzlich Willkommen

Das Dekanat Wittlich informiert mit diesem Internetauftritt über die pastorale Arbeit in den verschiedenen Arbeitsbereichen, sowie über die vielfältigen Kooperationen und Vernetzungsangebote im Dekanat Wittlich. Die Kategorie "Themen" gibt einen Einblick in die vielfältigen Bereiche pastoraler Arbeit und erläutert aktuelle Projekte.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Arbeit im Dekanat und hoffen, dass Sie sich hier wirklich gut informiert sehen.

HeLaU ALaaF kREiAu

Februar 2017 - aktuelle Veranstaltungen

  • 25. Februar Himmeroder Nacht

    Stationsgottesdienst mit Lichterprozession, Meditation, Eucharistie, Taizé-Gesängen und besonderer musikalischer Gestaltung. Bruder Stephan Reimund Senge OCist. lädt besonders auch Firm- und Jugendgruppen ein.

    Termin25.2.2017, 19:00 Uhr
    OrtAbtei Himmerod (Pfortenkapelle), bei Großlittgen
    LeitungBruder Stephan Reimund Sende OCist., Himmerod
    KontaktTel.: 06575/951317
    Infowww.abteihimmerod.de 

März 2017 - aktuelle Veranstaltungen

  • 1. März Offener Abendtreff für Trauernde

    Das Dekanat Wittlich bietet neben dem Lebenscafé am Nachmittag auch abends einen Treffpunkt für Trauernde an, die einen lieben Menschen durch Tod verloren haben. Über Tod und Trauer zu reden, fällt nicht immer leicht. Umso tröstlicher ist es für Trauernde zu spüren, dass sie mit ihrer Trauer, ihren Gefühlen, ihren Fragen nicht allein sind. Das Dekanat Wittlich bietet für diese Trauerarbeit einen geschützten Raum an mit der Möglichkeit zu Begegnung und Gespräch mit anderen Betroffenen und Seelsorgerinnen, aber auch zum Schweigen.

    Terminjeden 1. Mittwoch im Monat, 1.3.2017, 19:00 - 21:00 Uhr
    OrtPfarr- und Jugendheim St. Bernhard, Dekanatsbüro, Auf'm Geifen 12, Wittlich
    LeitungBianca Anzenhofer, Monika Hartmann, Pastoralreferentinnen
    VeranstalterDekanat Wittlich
    KontaktBianca Anzenhofer, Pastoralreferentin, Tel.: 06571/14694-17 oder -0, bianca.anzenhofer(at)bistum-trier.de , Monika Hartmann, Pastoralreferentin, Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich, Tel.: 06571/15-31912, monika.hartmann(at)bistum-trier.de 
  • 1. März Café Lebensreise

    Abschied nehmen – neue Wege gehen

    Das ökumenische Netzwerk lädt einmal im Monat ins „Café Lebensreise“ für Trauernde ein. Dort können sich Trauernde, die einen nahestehenden Menschen verloren haben, mit Betroffenen austauschen. Mit diesem Angebot wollen wir ihrer Trauer einen Raum geben und im geschützten Rahmen Gespräche bei Kaffee und Gebäck anbieten. Auf Wunsch stehen befähigte ehrenamtliche Mitarbeiter_innen zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Es ist ein offenes Angebot, unabhängig von Konfession und Nationalität.

    Terminjeden 1. Mittwoch im Monat, 1.3.2017, 15:00 - 17:00 Uhr
    OrtKath. Pfarrheim, Grabenstr. 6, Traben-Tarbach
    VeranstalterÖkumenisches Netzwerk "Café Lebensreise"
    Kontakt

    Sibylle Morguet, Tel.: 0176/34133590, mail(at)sibylle-morguet.de

    Infowww.Trauer-Begleitung.org
  • 2. März Spaß am Spiel - Spielenachmittag für Jung und Alt

    „Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt“ Friedrich Schiller. Gemeinsam spielen, das kann man in der Pfarrbücherei St. Markus in Wittlich. Wir bieten verschiedene klassische Brett- und Gesellschaftsspiele an. Eigene Spiele können mitgebracht werden. Eingeladen sind Spieler und Spielerinnen jeden Alters und jeder Glaubensrichtung. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

    Termindonnerstags, 2.3.2017, 15:00 - 17:00 Uhr
    OrtSt. Markus Haus, 1. Etage: Pfarrbücherei, Karrstr. 23, Wittlich
    VeranstalterPfarrbücherei St. Markus Wittlich
    KontaktEdith Wimmer, Tel.: 06571/5745
  • 3. März Lebenscafé für Trauernde

    Der Ökumenische Hospizdienst Wittlich lädt zum „Lebenscafé für Trauernde“ ein. Dort können sich Trauernde, die einen nahestehenden Menschen verloren haben, mit Gleichbetroffenen austauschen. Das Lebenscafé bietet Gespräche in einer geschützten Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Gebäck. Auf Wunsch stehen den Trauernden befähigte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Ökumenischen Hospizdienstes Wittlich zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Es ist ein offenes Angebot für Trauernde, unabhängig von Konfession und Nationalität.

    Terminjeden 1. Freitag im Monat, 3.3.2017, 15:00 - 17:00 Uhr
    OrtSt. Markus Haus, Karrstr. 23, Wittlich
    LeitungMonika Hartmann, Pastoralreferentin, und ein Team von Ehrenamtlichen
    Kosten3,- € pro Treffen
    VeranstalterÖkumenischer Hospizdienst Wittlich
    KontaktMonika Hartmann, Pastoralreferentin, Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich, Tel.: 06571/15-31912, monika.hartmann(at)bistum-trier.de 
    Infowww.oekumenischer-hospizdienst-wittlich.de
  • 3. März Weltgebetstag der Frauen

    "Weltgebetstag der Frauen" aus den Philippinen: Was ist denn fair?

    Gottesdienste und Veranstaltungen im Dekanat Wittlich

    Die philippinische Künstlerin Rowena Laxamana-Sta.Rosa, genannt Apol, hat das Bild zum Weltgebetstag 2017 gemalt und fasst zusammen:

    Gott gab den Philippinen menschliche und materielle Ressourcen in Fülle. Das ist Gottes Darstellung einer ökonomischen Gerechtigkeit, die im Gegensatz steht zu einem Wirtschaftssystem, in dem die Starken und Mächtigen Gottes Gaben allein für sich und ihre Familien haben wollen. Im Königreich Gottes ist für alle gesorgt, auch für diejenigen, die es nicht anerkennen. Die Kirche erinnert die Menschen immer wieder, dass Gottes Reich alle willkommen heißt, so wie die lange, offene Tafel mit Nahrung den Zugang zu Gottes Gaben symbolisiert. Jesus sagt: Ich bin gekommen ,damit sie das Leben haben und es in Fülle haben. (Joh 10,10)

    Die Frauen aller Konfessionen laden zum Weltgebetstag am 3.3.2017 in den Ev. Kirchengemeinden und in den Pfarreiengemeinschaften des Dekanates Wittlich ein.

    Die Ökumenischen Gottesdienste und Informationsveranstaltungen werden rechtzeitig in der Presse bekannt gegeben.

    Termin3.3.2017
    OrtEv. Kirchengemeinden und Pfarreiengemeinschaften des Dekanates Wittlich
    KontaktBianca Anzenhofer, Pastoralreferentin, Tel.: 06571/14694-17, bianca.anzenhofer(at)bistum-trier.de 
    InfoWeltgebetstag der Frauen
  • 3. März Repair-Café im Haus der Jugend Wittlich

    Im Repair-Café helfen Leute mit handwerklichen Fähigkeiten den Besuchern dabei, ihre kaputten Dinge zu reparieren. Einfach so, kostenlos, in ihrer Freizeit. Unter den Reparateuren finden sich auch erfahrene Fachleute. Das ist aber nicht Voraussetzung. Die Mitstreiter müssen keine Ingenieure sein, sie sollten Alltagskompetenz mitbringen.

    Ein weiteres Anliegen ist es, jüngere Menschen mit der Erfahrung der Älteren zusammenzubringen und die Idee der Nachhaltigkeit und Umweltschonung zu wecken sowie handwerkliches knowhow zu übertragen, das in unserer Wegwerfgesellschaft in Vergessenheit gerät. Für die Reparaturen gibt es lediglich eine Voraussetzung: Die zu reparierenden Dinge müssen ins Repair-Café getragen werden können. Waschmaschinen und Autos gehören entsprechend nicht zum Programm.

    Das Repair-Café ist auch dazu gedacht, Menschen auf neue Art und Weise wieder miteinander in Kontakt zu bringen. So entdecken sie, wie viel Wissen und praktische Fähigkeiten eigentlich vorhanden sind. Zusammen etwas reparieren, kann zu neuen tollen Kontakten führen.

    Das Reparier-Helferteam freut sich über Unterstützung: Wer Lust und Zeit hat, seine_ihre Fähigkeiten mit einzubringen, ist herzlich willkommen.

    Termin3.3.2017, jeden 1. Freitag im Monat, 16:00 Uhr
    OrtHaus der Jugend, Kurfürstenstr. 3, Wittlich
    KontaktJohannes Schmidt, Tel.: 06571/29160, hdjwil(at)gmx.de 
  • 3. - 5. März Cursillo - Vertiefungswochenende

    Was ist der Cursillo? Cursillo heißt: „Kleiner Glaubenskurs“ und ist offen für alle Menschen, seien sie der Kirche fern stehend oder in ihr engagiert. Leben im Geist des Evangeliums und Engagement in Kirche und Gesellschaft im Sinne des 2. Vatikanischen Konzils prägen den Cursillo. 

    Wie arbeitet Cursillo? Ein „Kleiner Glaubenskurs“ dauert drei Tage und wird mit 15-20 Teilnehmer/innen durchgeführt, bunt gemischt nach Alter, Beruf und Bildung, und von einem Team geleitet. Den inhaltlichen Schwerpunkt bildet eine dreifache Begegnung: Begegnung mit der eigenen Lebensgeschichte, mit Jesus Christus, mit der Gemeinschaft. Diese dreifache Begegnung ermöglicht es, Kirche in Gemeinschaft zu erleben.

    Cursillo-Vertiefungs-Wochenende

    Zugänge zum Buch Daniel

    Termin3.-5.3.2017
    OrtHaus Sonnental, Wallerfangen
    ReferentinMagdalena Stillemunkes, Pastoralreferentin
    VeranstalterCursillo - Bewegung
    KontaktInge Jöntgen, Tel.: 06571/3715, inge.joentgen(at)web.de oder trier(at)cursillo.de 
    Infowww.cursillo-bewegung.de
  • 5. März Abendlobe in der Fastenzeit in der Klosterkirche Springiersbach

    Abendlobe in der Fastenzeit in der Klosterkirche Springiersbach

    im Jahr des 500. Reformationsjubiläums

    „Die Heilige Schrift - ein Schatz für uns Christen!“ - Mein Lieblingswort aus der Bibel

    Weitere Termine: 12.3., 19.3., 26.3., 2.4., 9.4.2017

    Termine5.3.2017, 18:00 Uhr
    OrtKlosterkirche Springiersbach, Karmelitenstr. 2, Bengel
    GestaltungChristiane Friedrich, Armin Surkus-Anzenhofer, Pastorareferenten, Organist: Karl Laas
    VeranstalterPfarreiengemeinschaft Alftal, Kloster Springiersbach, Dekanat Wittlich
    KontaktPfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft Alftal, Tel.: 06532/2727, kath.pfarramt.kib(at)t-online.de
  • 6. März Quartalsleser_innen

    Der Lesekreis der Pfarrbücherei St. Markus trifft sich alle drei Monate und tauscht sich über ein gemeinsam ausgewähltes Buch aus.

    Herzliche Einladung an alle, die gerne lesen oder neu einen Zugang zum Lesen finden möchten, bei den Quartalsleser_innen mitzumachen.

    Termin6.3.2017, 19:30 Uhr
    OrtSt. Markus Haus, 1. Etage: Pfarrbücherei, Karrstr. 23, Wittlich
    VeranstalterPfarrbücherei St. Markus Wittlich
    KontaktHildegard Locker-Zilles, Tel.: 06571/7499
  • 6. und 10. März Sprachtreff "Deutsch als Fremdsprache"

    Terminmontags und freitags, 6.3. und 10.3.2017, 18:00 - 19:00 Uhr 
    OrtKath. Pfarrheim, Kirchstr. 26, Manderscheid
    LeitungEhrenamtliche Sprachpaten der Initiative "Willkommen in Manderscheid"
    VeranstalterPfarreiengemeinschaft Manderscheid, Ehrenamtliche Initiative "Willkommen in Manderscheid" in Kooperation mit der Kath. Erwachsenenbildung Mittelmosel
    KontaktAndreas Maria Baumeister, Diakon, Tel.: 0170/1838803, andreas-maria.baumeister(at)bistum-trier.de
  • 6. März Erziehungskompetenz stärken

    Veranstaltungen zu Erziehungsfragen
    Eltern und Fachkräfte als Erziehungs-Experten gemeinsam unterwegs

    Liebevoll und konsequent: Kinder stärken und Grenzen setzen

    Die Balance zwischen liebevoller und konsequenter Erziehung ist oft nicht leicht. Ein Kind braucht Wertschätzung und Liebe, um sich gesund zu entwickeln. Gleichzeitig ist es wichtig zu lernen, dass das eigene Verhalten Konsequenzen nach sich zieht. Wie können Eltern ihre Kinder auf diesem Weg begleiten und unterstützen? Die Grundvoraussetzungen für eine gute kindliche Entwicklung werden anhand verschiedener alltagspraktischer Beispiele betrachtet.

    Termin6.3.2017, 19:30 Uhr
    OrtKath. KiTa St. Raphael, Schulstr. 17, Hontheim
    ReferentinEsther, Thönnes, Soz.-päd. B.A., Lebensberatung Wittlich
    GastgeberLarissa Diedrich, Leitung der KiTa, und Team, Lydia Duckart, Leitung der KiTA Erlebniswelt Greimerath, und Team
    VeranstalterEine Kooperation des Arbeitskreises Jugendschutz/Suchtprävention Bernkastel-Wittlich und der Lebensberatung Wittlich, der KiTa gGmbH Trier, der Familien - und Jugendarbeit im Dekanat Wittlich, der Kath. Erwachsenenbildung (KEB) Mittelmosel und des Deutschen Kinderschutzbundes Bernkastel-Wittlich - Fachstelle Familienbildung
    KontaktArmin Surkus-Anzenhofer, Pastoralreferent, Tel.: 06571/14694-15, armin.surkus-anzenhofer(at)bistum-trier.de
    InfoFamilienpastoral
  • 6. und 7. März Einkehrnachmittage

    "Ich will das Morgenrot wecken!" (Ps 57)

    Begegnungen mit Psalmen im Auf und Ab des Lebens

    Einkehrnachmittage im Kloster Springiersbach

    Die Psalmen gehören zum Gebetsschatz der Kirche und bringen das ganze menschliche Leben mit allen Höhen und Tiefen vor Gott. In einem Impulsreferat werden Sie in das Buch der Psalmen eingeführt. In Stille-Übung, Bild-Meditation, durch kreative Darstellungen und Gespräch erarbeiten wir uns exemplarisch einen Psalm in seiner Bedeutung für unser Leben. In einer Eucharistiefeier findet der Besinnungstag seinen Abschluss.

    Termine6.3. oder 7.3.2017, 14:00 - 18:00 Uhr
    OrtExerzitien- und Bildungshaus Carmel Springiersbach, Karmelitenstr. 2, Bengel
    LeitungSr. M. Edith Riedle Carmel D.C.J., Religionspädagogin
    Kosten10€/ Person
    VeranstalterPfarreiengemeinschaft Alftal
    KontaktPfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft Alftal, Tel.: 06532/2727, kath.pfarramt.kib(at)t-online.de
  • 7. März Café Vielfalt

    Das Café Vielfalt ist ein ehrenamtliches Angebot der Initiative „Willkommen in Manderscheid“ mit Unterstützung der Pfarreien und der Ortsgemeinde. Hier können sich Menschen aller Generationen und Kulturen kennenlernen und ins Gespräch kommen.

    Termindienstags, 7.3.2017, 16:00 - 18:00 Uhr
    OrtAlter Kindergarten, neben Kath. Kirche, Kirchstr., Manderscheid
    VeranstalterEhrenamtliche Initiative "Willkommen in Manderscheid"
    KontaktAndrea Stark, Tel.: 06572/932294, a-stark(at)arcor.de
  • 7. März Filme erzählen jüdisches Leben

    "Es lebe der Sport"

    In der diesjährigen Frühjahrsfilmreihe des Emil-Frank-Instituts und der KEB im Dekanat Wittlich stehen cineastische Werke im Vordergrund, die sich mit der gesellschaftspolitischen Rolle jüdischer Sportler beschäftigen. Zum zweiten Filmabend über den deutsch-jüdischen Sportaustausch, auch mit dem Blick auf unsere Region, laden wir Sie herzlich ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Weiterer Termin: 4.4.2017.

    Termin7.3.2017, 19:00 Uhr
    OrtStadtbücherei, Schloßstr., Wittlich
    ReferentenIrene Gelz, René Richtscheid, Christiane Friedrich
    VeranstalterEmil-Frank-Institut Wittlich, Dekanat Wittlich
    KontaktEmil-Frank-Institut Wittlich, Tel.: 06571/260124, mail(at)emil-frank-institut.de , Dekanat Wittlich, Tel.: 06571/14694-14, christiane.friedrich(at)bistum-trier.de
  • 7. März Trauernden gut begegnen - Befähigungskurs

    Befähigungskurs für ehrenamtliche Mitarbeiter_innen, die trauernde Menschen in der Gemeinde und in Trauertreffs begleiten

    Nach dem Verlust eines Menschen ist nichts mehr, wie zuvor. Unsere Gesellschaft lehrt uns, emotionalen Schmerz zu meiden, statt sich ihm zu stellen.

    Das Dekanat Wittlich möchte Menschen befähigen, die Trauernde ermutigen, sich mit ihrem Schmerz und ihrer Trauer auseinander zu setzen. Es möchte den Betroffenen neue Perspektiven eröffnen und mithelfen, sich dem Leben zuzuwenden und den Alltag neu zu gestalten. Dazu sind qualifizierte Mitarbeiter_innen nötig. Anhand der eigenen Erfahrung mit Trauer werden die Trauerprozesse aufgezeigt und Hilfestellungen gegeben, trauernde Menschen zu begleiten. Der Befähigungskurs fand und findet an folgenden Abenden statt: 10.01., 17.01., 31.01., 21.02., 07.03.2017, 19:00 Uhr

    Termin7.3.2017, 19:00 Uhr
    OrtDekanatsbüro, Auf'm Geifen 12, Wittlich
    LeitungBianca Anzenhofer, Monika Hartmann, Pastoralreferentinnen
    HinweisUm Anmeldung wird gebeten!
    VeranstalterDekanat Wittlich und Katholische Seelsorge, Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich
    Kontakt

    Bianca Anzenhofer, Pastoralreferentin, Tel.: 06571/14694-17 oder -0, bianca.anzenhofer(at)bistum-trier.de , Monika Hartmann, Pastoralreferentin, Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich, Tel.: 06571/15-31912, monika.hartmann(at)bistum-trier.de, m.hartmann(at)verbund-krankenhaus.de

  • 7. März Fitness für Männer ab 45

    Einführungskurs

    Der Kurs eignet sich für alle, die mit Spaß am Sport fit bleiben wollen. Es werden in sehr abwechslungsreicher, spielerischer Form sowohl die Ausdauer als auch die Koordinationsfähigkeit gefördert und gezielt Übungen zur Kräftigung des Haltungsapparates erlernt.

    Termin7.3.2017, dienstags, 19:30 - 21:00 Uhr
    Dauer30 Abende
    OrtSporthalle der Georg-Meistermann-Grundschule Wittlich
    LeitungThomas Lüders
    Kosten75,-
    KontaktDekanatsbüro, Tel.: 06571/14694-0, dekanat.wittlich(at)bistum-trier.de, Thomas Lüders, Tel.: 06571/8824, lueders-wittlich(at)kabelmail.de 
  • 7. und 8. März Zeiten an der Quelle - Christliche Meditation

    Dieses Angebot richtet sich an alle, die sich einüben wollen in den Weg der Stille und der christlichen Meditation. Beginnend mit einer angeleiteten Suche nach den Spuren Gottes im eigenen Alltag, meditieren wir 20 Minuten in Stille, danach ist Raum zum Austausch. Das Angebot kann von jedem_r immer dann wahrgenommen werden, wenn es ihn_sie in die Stille zieht.

    Termin7.3., 8.3.2017, 19:30 - 21:00 Uhr
    OrtKlostergut Klausen (Kapitelsaal), Bernkasteler Str. 1, Klausen
    LeitungHannelore Bares, Geistliche Begleiterin
    Kosten3,- €
    KontaktHannelore Bares, Tel.: 0651/4604855, hanne.bares(at)gmx.de
    Infowww.aufbrechen-ins-leben.de
  • 8. März Fastengespräche zu "Heil und Heilung" in St. Markus Wittlich

    "Gesund - krank - heil?" Erfahrungen und Einsichten eines Arztes

    Nächste Termine: 15.3., 22.3.2017

    Termin8.3.2017, 9:15 Uhr
    OrtSt. Markus Haus, Karrstr. 23, Wittlich
    ReferentProf. Dr. Mödder
    Veranstalterkfd Wittlich
    KontaktLilo Musseleck, Tel.: 06571/8248, liselotte(at)musseleck.de
  • 8. März Ein Jahr voller Musik

    Singen und Musizieren mit Kindern im U3-Bereich

    Offenes Angebot der Arbeitsgemeinschaft der Erzieherinnen im Dekanat Wittlich

    Termin8.3.2017, 9:00 - 11:30 Uhr
    OrtKath. KiTa St. Raphael, Hauptstr. 84, Landscheid
    ReferentinMonika Schmitz
    Hinweismax. 12 TN, bitte ein Chiffontuch mitbringen
    VeranstalterArbeitsgemeinschaft der Erzieherinnen im Dekanat Wittlich
    KontaktMonika Schmitz, Kath. KiTa St. Raphael Landscheid, Tel.: 06575/4979
  • 8. März Erziehungskompetenz stärken

    Veranstaltungen zu Erziehungsfragen
    Eltern und Fachkräfte als Erziehungs-Experten gemeinsam unterwegs

    "Generation Zocker: Online-Spiele - Fluch oder Faszination?"

    Computerspiele haben bei Kindern und Jugendlichen einen hohen Stellenwert. Darum wird die Faszination von Computerspielen ebenso beleuchtet wie die Motivation der Spieler und die möglichen Risiken, auch anhand aktueller Trends wie Online-Spiele und Casual Games.

    Termin8.3.2017, 19:00 - 21:00 Uhr
    OrtCusanus-Gymnasium, Kurfürstenstr. 14, Wittlich
    ReferentDaniel Zils, Medienpädagoge, Landesmedienzentrum und "medien+Bildung.com" Ludwigshafen
    GastgeberinDr. Michaela Schüssler-Schwaab, Studiendirektorin, Cusanus-Gymnasium Wittlich
    VeranstalterEine Kooperation des Arbeitskreises Jugendschutz/Suchtprävention Bernkastel-Wittlich und der Lebensberatung Wittlich, der KiTa gGmbH Trier, der Familien - und Jugendarbeit im Dekanat Wittlich, der Kath. Erwachsenenbildung (KEB) Mittelmosel und des Deutschen Kinderschutzbundes Bernkastel-Wittlich - Fachstelle Familienbildung
    KontaktArmin Surkus-Anzenhofer, Pastoralreferent, Tel.: 06571/14694-15, armin.surkus-anzenhofer(at)bistum-trier.de
    InfoFamilienpastoral
  • 9. März Theologie im Fernkurs

    Grundkurs-Begleitzirkel

    Termin9.3.2017, 19:00 - 21:00 Uhr
    OrtBischöfliches Priesterseminar, Jesuitenstr. 13, Trier
    BegleitungChristiane Friedrich, Pastoralreferentin
    KontaktTel.: 06571/14694-14, christiane.friedrich(at)bistum-trier.de 
    Infowww.dekanat-wittlich.de/themen/theologie-im-fernkurs
    www.fernkurs-wuerzburg.de 
  • 10. März Seniorentreff

    Terminjeden 2. Freitag im Monat, 10.3.2017, 15:00 Uhr
    OrtSt. Markus Haus, Karrstr. 23, Wittlich
    VeranstalterKolpingsfamilie Wittlich
    KontaktKlara Schnitzer, Tel.: 06571/9350
  • 12. März Abendlobe in der Fastenzeit in der Klosterkirche Springiersbach

    Abendlobe in der Fastenzeit in der Klosterkirche Springiersbach

    im Jahr des 500. Reformationsjubiläums

    „Die Heilige Schrift - ein Schatz für uns Christen!“ - Mein Lieblingswort aus der Bibel

    Weitere Termine: 19.3., 26.3., 2.4., 9.4.2017

    Termine12.3.2017, 18:00 Uhr
    OrtKlosterkirche Springiersbach, Karmelitenstr. 2, Bengel
    GestaltungLilo und Dr. Karl-Heinz Musseleck, Organist: Karl Laas
    VeranstalterPfarreiengemeinschaft Alftal, Kloster Springiersbach, Dekanat Wittlich
    KontaktPfarrbüro der Pfarreiengemeinschaft Alftal, Tel.: 06532/2727, kath.pfarramt.kib(at)t-online.de
  • 12. März Räume der Stille

    Wir laden herzlich zu unserem nächsten ökumenischen Gottesdienst ein.

    Angelehnt an die diesjährige Fastenaktion der Ev. Kirche steht der Gottesdienst unter dem Thema: LEBEN OHNE SOFORT

    Wir freuen uns auf Ihr/Euer kommen.

    Das Vorbereitungsteam "Räume der Stille"

    Termin12.3.2017, 19:00 Uhr
    OrtEv. Kirche, Erlenbacher Straße, Hetzerath
    VeranstalterDekanat Wittlich, Vorbereitungskreis "Räume der Stille"
    KontaktChristiane Friedrich, Pastoralreferentin, Tel.: 06571/14694-14, christiane.friedrich(at)bistum-trier.de