Herzlich Willkommen

Das Dekanat Wittlich informiert mit diesem Internetauftritt über die pastorale Arbeit in den verschiedenen Arbeitsbereichen, sowie über die vielfältigen Kooperationen und Vernetzungsangebote im Dekanat Wittlich. Die Kategorie "Themen" gibt einen Einblick in die vielfältigen Bereiche pastoraler Arbeit und erläutert aktuelle Projekte.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Arbeit im Dekanat und hoffen, dass Sie sich hier wirklich gut informiert sehen.

Gesegnete Osterzeit

Mai 2017 - aktuelle Veranstaltungen

  • 25. - 28. Mai "Creative together - Side by side"

    "Creative together - Side by side"

    • Ein interkulturelles Projekt mit Tanz und Gesang für Menschen aus aller Welt
    • is an intercultural project with dance, music and singing for people from all over the world
    Termin25.-28.5.2017
    OrtJugendbildungsstätte Marienburg
    OrganisationsteamBirgit Laux, Gemeindereferentin, Kirche der Jugend, Johanna Schmitt, FSJ, Rebecca Miesen, Young Caritas, Dalil Ali, Khireddin Alyounes
    Workshop-LeitungElisabeth Schilling, Tänzerin und Choreographin, Till Chrisen, Musiker, Tamara Köcher, Musikerin
    Anmeldungbis 5. Mai 2017
    VeranstalterFachstelle Plus und Kirche der Jugend Marienburg, Young Caritas, Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück e.V.
    AnmeldungFachstelle Plus und Kirche der Jugend Marienburg, Tel.: 06542/901353, fachstellejugendplus.marienburg(at)bistum-trier.de
    Flyer

    http://www.jugend-marienburg.de/fileadmin/pub/documents/Unsere_Angebote/Creative_Together/Flyer_CreativeTogether_2017.pdf

    Info

    jugend-marienburg.de

  • 27. Mai Himmeroder Nacht

    Stationsgottesdienst mit Lichterprozession, Meditation, Eucharistie, Taizé-Gesängen und besonderer musikalischer Gestaltung. Bruder Stephan Reimund Senge OCist. lädt besonders auch Firm- und Jugendgruppen ein.

    Termin27.5.2017, 19:00 Uhr
    OrtAbtei Himmerod (Pfortenkapelle), bei Großlittgen
    LeitungBruder Stephan Reimund Sende OCist., Himmerod
    KontaktTel.: 06575/951317
    Infowww.abteihimmerod.de
  • 31. Mai Erlebnispädagogischer Oasentag

    Nicht nur die Seele baumeln lassen

    Termin31.5.2017, 9:00 - 16:00 Uhr
    Ortwird noch bekannt gegeben
    ReferentenEdeltraud Schmitz, Petra Jung
    Kosten10,- €
    Hinweismax. 22 TN, bequeme, wetterfeste Kleidung
    VeranstalterDekanat Wittlich
    KontaktPetra Jung, Pastoralreferentin, Tel.: 06571/14694-11 (-0), petra.jung(at)bistum-trier.de
  • 31. Mai Erziehungskompetenz stärken

    Veranstaltungen zu Erziehungsfragen
    Eltern und Fachkräfte als Erziehungs-Experten gemeinsam unterwegs

    Energieräuber und Tankstelle: Familienmanagement als Chance

    Schon kleine Veränderungen im Alltag können helfen, den Stress in der Familie zu verringern und Zeit zu schaffen für Entspannung und gelingendes Miteinander. Zeit- und Familienmanagement, Achtsamkeit und vieles mehr wird miteinander erarbeitet.

    Termin31.5.2017, 19:30 Uhr
    OrtIntegrative KiTa St. Peter, Manderscheider Str. 14, Wittlich-Wengerohr
    ReferentenNathalie Vinzens, Fachstelle Familienbildung Bernkastel-Wittlich, Deutscher Kinderschutzbund Bernkastel-Wittlich, Julia Kern, Dipl. Pädagogin
    GastgeberMonika Wagner-Molter, Leitung der KiTa, und Team
    VeranstalterEine Kooperation des Arbeitskreises Jugendschutz/Suchtprävention Bernkastel-Wittlich und der Lebensberatung Wittlich, der KiTa gGmbH Trier, der Familien - und Jugendarbeit im Dekanat Wittlich, der Kath. Erwachsenenbildung (KEB) Mittelmosel und des Deutschen Kinderschutzbundes Bernkastel-Wittlich - Fachstelle Familienbildung
    KontaktArmin Surkus-Anzenhofer, Pastoralreferent, Tel.: 06571/14694-15, armin.surkus-anzenhofer(at)bistum-trier.de
    InfoFamilienpastoral

Juni 2017 - aktuelle Veranstaltungen

  • 1. Juni Spaß am Spiel - Spielenachmittag für Jung und Alt

    „Der Mensch spielt nur, wo er in voller Bedeutung des Wortes Mensch ist, und er ist nur da ganz Mensch, wo er spielt“ Friedrich Schiller. Gemeinsam spielen, das kann man in der Pfarrbücherei St. Markus in Wittlich. Wir bieten verschiedene klassische Brett- und Gesellschaftsspiele an. Eigene Spiele können mitgebracht werden. Eingeladen sind Spieler und Spielerinnen jeden Alters und jeder Glaubensrichtung. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

    Termindonnerstags, 1.6.2017, 15:00 - 17:00 Uhr
    OrtSt. Markus Haus, 1. Etage: Pfarrbücherei, Karrstr. 23, Wittlich
    VeranstalterPfarrbücherei St. Markus Wittlich
    KontaktEdith Wimmer, Tel.: 06571/5745
  • 1. Juni Kapellenwanderung

    Kapellenwanderung der Dekanatskonferenz Wittlich

    Thema: Skulpturenpark in Senheim/Mosel

    Termin1.6.2017
    OrtSenheim/Mosel
    VeranstalterDekanat Wittlich
    Kontakt

    Dekanatsbüro, Tel.: 06571/14694-0, dekanat.wittlich(at)bistum-trier.de

  • 2. Juni Lebenscafé für Trauernde

    "Lebenscafé für Trauernde"

    Der Ökumenische Hospizdienst Wittlich lädt zum „Lebenscafé für Trauernde“ ein. Dort können sich Trauernde, die einen nahestehenden Menschen verloren haben, mit Gleichbetroffenen austauschen. Das Lebenscafé bietet Gespräche in einer geschützten Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Gebäck. Auf Wunsch stehen den Trauernden befähigte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen des Ökumenischen Hospizdienstes Wittlich zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Es ist ein offenes Angebot für Trauernde, unabhängig von Konfession und Nationalität.

    Terminjeden 1. Freitag im Monat, 2.6.2017, 15:00 - 17:00 Uhr
    OrtSt. Markus Haus, 1. Etage: Raum 1/2, Karrstr. 23, Wittlich
    LeitungMonika Hartmann, Pastoralreferentin, und ein Team von Ehrenamtlichen
    Kosten3,- € pro Treffen
    VeranstalterÖkumenischer Hospizdienst Wittlich
    KontaktMonika Hartmann, Pastoralreferentin, Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich, Tel.: 06571/15-31912, monika.hartmann(at)bistum-trier.de
    Infowww.oekumenischer-hospizdienst-wittlich.de
    Trauer
  • 2. und 5. Juni Sprachtreff "Deutsch als Fremdsprache"

    Terminfreitags und montags, 2.6. und 5.6.2017, 18:00 - 19:00 Uhr 
    OrtKath. Pfarrheim, Kirchstr. 26, Manderscheid
    LeitungEhrenamtliche Sprachpaten der Initiative "Willkommen in Manderscheid"
    VeranstalterPfarreiengemeinschaft Manderscheid, Ehrenamtliche Initiative "Willkommen in Manderscheid" in Kooperation mit der Kath. Erwachsenenbildung Mittelmosel
    KontaktAndreas Maria Baumeister, Diakon, Tel.: 0170/1838803, andreas-maria.baumeister@bistum-trier.de
  • 4. Juni Oben Air Festival auf der Marienburg

     Oben Air Festival auf der Marienburg

    „Musikalische Ganzkörpermassagen“ zu Pfingsten auf der Jugendburg

    Zell/Marienburg. Das Oben-Air-Team hat definitiv  Grund stolz zu sein, denn es läutet am Pfingstsonntag, 4. Juni, seine fünfte Runde ein. „Das führt neben dem Gefühl, irgendetwas richtig gemacht haben zu müssen auch dazu, dass wir Erfahrungswerte mit einfließen lassen und somit neue Ideen unkomplizierter umsetzen können“, so Sascha Timplan. Wie immer geht die Crew mit viel Herzblut und Liebe zum Detail vor. „Auf unseren zwei Bühnen präsentieren wir allerlei musikalische Ganzkörpermassagen diverser Coleur“, umschreibt Armin Wondra blumig sein Versprechen, ansprechende Musiker auf der Bühne zu haben. Musikalisch haben die jungen Leute dafür alle Hebel in Bewegung gesetzt: Zugesagt haben Jannis & Hillde, Crashcaptains, Bergfilm, Alcoholic Faith Mission, Dave de Bourg, Allman Brown und Tigeryouth. Neben der Erweiterung des Cateringbereiches zählt zu den Neuerungen, dass in diesem Jahr das Festivalgelände früher geöffnet wird, bereits um 15 Uhr. „Einige Installationen und ‚Kunstwerkchen‘ schaffen auch in diesem Jahr wieder das einzigartig-verspielte Oben-Air-Flair“, verspricht Ingmar Wondra. Dass Getränke und Snacks aus der Region kommen, entspricht der Philosophie des Oben-Air-Teams. „Wir freuen uns auf ein friedliches, freundliches, intensives Festival mit euch. Auf einen Vino auf dem Berg!“, lädt Matthias Menten auf die Marienburg ein.

    Nähere Infos auf www.obenairfestival.de oder bei Pastoralreferent Armin Surkus-Anzenhofer unter 06571/14694-15.

    Termin4.6.2017, 16:00 Uhr
    OrtMarienburg, Zell/Mosel
  • 5. Juni "The Voice - Hör auf die Stimme" - Konzerte

    „The Voice - Hör auf die Stimme“

    …auf die eigene Stimme hören, Entscheidungen frei treffen dürfen, das eigene Gewissen ernst nehmen; auf die Stimme Gottes hören, denn er ruft uns beim Namen, spricht zu uns im Wort der Schrift, der Bibel; auf die Stimme der „Stimm-Losen“, der Armen, Bedrängten, Zu-kurz-Gekommenen hören, wie es vor allem die Propheten tun… In diesem Projekt werdet Ihr/werden Sie Menschen begegnen, die „auf die Stimme gehört“ haben und Euch/Sie dazu ermutigen!

    Konzerte

    Termine5.6.2017 Reformationsjubiläum Ev. Landeskirche, Ehrenbreitstein
    VeranstalterKirche der Jugend Marienburg in Kooperation mit: CVJM Traben-Trarbach e.V., Band "menschwärts", Ev. Kirchenkreis Simmern-Trarbach, Dekanate Cochem, Wittlich, Hermeskeil-Waldrach, Fachstelle Kirchenmusik
    KontaktArmin Surkus-Anzenhofer, Pastoralreferent, Dekanat Wittlich, Tel.: 06571/14694-15, Fachstelle Plus und Kirche der Jugend Marienburg, Tel.: 06542/901353, armin.surkus-anzenhofer(at)bistum-trier.de
  • 6. Juni Café Vielfalt

    Das Café Vielfalt ist ein ehrenamtliches Angebot der Initiative „Willkommen in Manderscheid“ mit Unterstützung der Pfarreien und der Ortsgemeinde. Hier können sich Menschen aller Generationen und Kulturen kennenlernen und ins Gespräch kommen.

    Termindienstags, 6.6.2017, 16:00 - 18:00 Uhr
    OrtAlter Kindergarten, neben Kath. Kirche, Kirchstr., Manderscheid
    VeranstalterEhrenamtliche Initiative "Willkommen in Manderscheid"
    KontaktAndrea Stark, Tel.: 06572/932294, a-stark(at)arcor.de
  • 6. und 7. Juni Zeiten an der Quelle - Christliche Meditation

    Dieses Angebot richtet sich an alle, die sich einüben wollen in den Weg der Stille und der christlichen Meditation. Beginnend mit einer angeleiteten Suche nach den Spuren Gottes im eigenen Alltag, meditieren wir 20 Minuten in Stille, danach ist Raum zum Austausch. Das Angebot kann von jedem_r immer dann wahrgenommen werden, wenn es ihn_sie in die Stille zieht.

    Termin6.6., 7.6.2017, 19:30 - 21:00 Uhr
    OrtKlostergut Klausen (Kapitelsaal), Bernkasteler Str. 1, Klausen
    LeitungHannelore Bares, Geistliche Begleiterin
    Kosten3,- €
    KontaktHannelore Bares, Tel.: 0651/4604855, hanne.bares(at)gmx.de
    Infowww.aufbrechen-ins-leben.de
  • 7. Juni Café Lebensreise

    Abschied nehmen – neue Wege gehen

    Das ökumenische Netzwerk lädt einmal im Monat ins „Café Lebensreise“ für Trauernde ein. Dort können sich Trauernde, die einen nahestehenden Menschen verloren haben, mit Betroffenen austauschen. Mit diesem Angebot wollen wir ihrer Trauer einen Raum geben und im geschützten Rahmen Gespräche bei Kaffee und Gebäck anbieten. Auf Wunsch stehen befähigte ehrenamtliche Mitarbeiter_innen zum persönlichen Gespräch zur Verfügung. Es ist ein offenes Angebot, unabhängig von Konfession und Nationalität.

    Terminjeden 1. Mittwoch im Monat, 7.6.2017, 15:00 - 17:00 Uhr
    OrtKath. Pfarrheim, Grabenstr. 6, Traben-Tarbach
    VeranstalterÖkumenisches Netzwerk "Café Lebensreise"
    Kontakt

    Sibylle Morguet, Tel.: 0176/34133590, mail(at)sibylle-morguet.de

    Infowww.Trauer-Begleitung.org
  • 7. Juni Offener Abendtreff für Trauernde

    Das Dekanat Wittlich bietet neben dem Lebenscafé am Nachmittag auch abends einen Treffpunkt für Trauernde an, die einen lieben Menschen durch Tod verloren haben. Über Tod und Trauer zu reden, fällt nicht immer leicht. Umso tröstlicher ist es für Trauernde zu spüren, dass sie mit ihrer Trauer, ihren Gefühlen, ihren Fragen nicht allein sind. Das Dekanat Wittlich bietet für diese Trauerarbeit einen geschützten Raum an mit der Möglichkeit zu Begegnung und Gespräch mit anderen Betroffenen und Seelsorgerinnen, aber auch zum Schweigen.

    Wer möchte, darf auch gerne ein Bild oder ein anderes Andenken mitbringen, welches für den Abend einen besonderen Platz erhält.

    Terminjeden 1. Mittwoch im Monat, 7.6.2017, 19:00 - 21:00 Uhr
    OrtPfarr- und Jugendheim St. Bernhard, Dekanatsbüro, Auf'm Geifen 12, Wittlich
    LeitungBianca Anzenhofer, Monika Hartmann, Pastoralreferentinnen
    VeranstalterDekanat Wittlich
    KontaktBianca Anzenhofer, Pastoralreferentin, Tel.: 06571/14694-17 oder -0, bianca.anzenhofer(at)bistum-trier.de , Monika Hartmann, Pastoralreferentin, Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich, Tel.: 06571/15-31912, monika.hartmann(at)bistum-trier.de 
  • 9. Juni Seniorentreff

    Terminjeden 2. Freitag im Monat, 9.6.2017, 15:00 Uhr
    OrtSt. Markus Haus, Karrstr. 23, Wittlich
    VeranstalterKolpingsfamilie Wittlich
    KontaktKlara Schnitzer, Tel.: 06571/9350
  • 10. Juni Himmeroder Nacht

    Stationsgottesdienst mit Lichterprozession, Meditation, Eucharistie, Taizé-Gesängen und besonderer musikalischer Gestaltung. Pater Stephan Reimund Senge OCist. lädt besonders auch Firm- und Jugendgruppen ein.

    Termin10.6.2017, 19:00 Uhr
    OrtAbtei Himmerod (Pfortenkapelle), bei Großlittgen
    LeitungP. Stephan R. Senge OCist., Himmerod
    KontaktTel.: 06575/951317 (-21)
    Infowww.abteihimmerod.de
  • 12. Juni Veranstaltungsreihe "TrauERleben" - Meditativer Stadtgang

    Veranstaltungsreihe "TrauERleben"

    Meditativer Stadtgang für Trauernde und für Ehrenamtliche in der Hospizarbeit

    Termin12.6.2017, 19:00 - 21:00 Uhr
    OrtParkplatz am Rommelsbach, Wittlich
    VeranstalterDekanat Wittlich und Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich, Katholische Seelsorge
    KontaktBianca Anzenhofer, Pastoralreferentin, Tel.: 06571/14694-17 oder -0, bianca.anzenhofer(at)bistum-trier.de, Monika Hartmann, Pastoralreferentin, Verbundkrankenhaus Bernkastel/Wittlich, Tel.: 06571/15-31912, monika.hartmann(at)bistum-trier.de
    Infowww.oekumenischer-hospizdienst-wittlich.de
    Trauer
  • 12. Juni Quartalsleser_innen

    Der Lesekreis der Pfarrbücherei St. Markus trifft sich alle drei Monate und tauscht sich über ein gemeinsam ausgewähltes Buch aus.

    Herzliche Einladung an alle, die gerne lesen oder neu einen Zugang zum Lesen finden möchten, bei den Quartalsleser_innen mitzumachen.

    Termin12.6.2017, 19:30 Uhr
    OrtSt. Markus Haus, 1. Etage: Pfarrbücherei, Karrstr. 23, Wittlich
    VeranstalterPfarrbücherei St. Markus Wittlich
    KontaktHildegard Locker-Zilles, Tel.: 06571/7499
  • 20. Juni Friedensgebet

    Gemeinsam für den Frieden in der Welt beten

    Termin20.6.2017, jeden 3. Dienstag, 18:30 Uhr
    OrtPfarrkirche St. Markus, Karrstr., Wittlich
    VeranstalterKolpingsfamilie Wittlich
    KontaktAnita Bertges, Tel.: 06571/4691
  • 20. und 21. Juni Zeiten an der Quelle - Christliche Meditation

    Dieses Angebot richtet sich an alle, die sich einüben wollen in den Weg der Stille und der christlichen Meditation. Beginnend mit einer angeleiteten Suche nach den Spuren Gottes im eigenen Alltag, meditieren wir 20 Minuten in Stille, danach ist Raum zum Austausch. Das Angebot kann von jedem_r immer dann wahrgenommen werden, wenn es ihn_sie in die Stille zieht.

    Termine20.6., 21.6.2017, 19:30 - 21:00 Uhr
    OrtKlostergut Klausen (Kapitelsaal), Bernkasteler Str. 1, Klausen
    LeitungHannelore Bares, Geistliche Begleiterin
    Kosten3,- €
    KontaktHannelore Bares, Tel.: 0651/4604855, hanne.bares(at)gmx.de
    Infowww.aufbrechen-ins-leben.de
  • 21. Juni "Glücksmomente unterwegs" - Meditative Abendwanderung

    Meditative Abendwanderung „Glücksmomente unterwegs“

    Die Frauen des Ökumenischen Meditationsgottesdienstkreises im Dekanat Wittlich laden am Mittwoch, 21. Juni 2017 herzlich ein zu einer meditativen Abendwanderung in Plein unter dem Titel „Glücksmomente unterwegs“.

    Die Rundwanderung lädt mit kreativ gestalteten Stationen dazu ein, Glücksmomente im eigenen Leben und auch unterwegs in der Vielfalt der Natur zu entdecken und zu betrachten; sich Zeit nehmen, zur inneren Ruhe zu kommen, die Natur mit allen Sinnen zu erleben und Gott in seiner Schöpfung zu erfahren.

    Die Abendwanderung beginnt um 19.30 Uhr auf dem Parkplatz der Unkensteinhalle in Plein und endet mit einem kleinen Imbiss, bei dem die Glücksmomente noch nachwirken können.

    Termin21.6.2017, 19:30 Uhr
    TreffpunktParkplatz der Unkensteinhalle in Plein
    VeranstalterÖkumenischer Meditationsgottesdienstkreis "Frauen" im Dekanat Wittlich
    KontaktBianca Anzenhofer, Pastoralreferentin, Tel.: 06571/14694-17 oder -0, bianca.anzenhofer(at)bistum-trier.de
  • 22. Juni Die Seele geht zu Fuß - Pilgertag

    Die Seele geht zu Fuß - Pilgertag

    Termin22.6.2017, 9:00 - 18:00 Uhr
    OrtBahnhofshalle, Hauptbahnhof Wittlich, Strecke von Trier-Irsch nach Trier
    ReferentinPetra Jung, Pastoralreferentin
    HinweisStrecke 16 km, Kosten für Einkehr, Verpflegung, wetterfeste Kleidung
    VeranstalterDekanat Wittlich
    KontaktPetra Jung, Pastoralreferentin, Tel.: 06571/14694-11 (-0), petra.jung(at)bistum-trier.de
  • 22. Juni Theologie im Fernkurs

    Grundkurs-Begleitzirkel

    Termin22.6.2017, 19:00 - 21:00 Uhr
    OrtBischöfliches Priesterseminar, Jesuitenstr. 13, Trier
    BegleitungChristiane Friedrich, Pastoralreferentin
    KontaktTel.: 06571/14694-14, christiane.friedrich(at)bistum-trier.de 
    Infowww.dekanat-wittlich.de/themen/theologie-im-fernkurs
    www.fernkurs-wuerzburg.de
  • 22. Juni Erziehungskompetenz stärken

    Veranstaltungen zu Erziehungsfragen
    Eltern und Fachkräfte als Erziehungs-Experten gemeinsam unterwegs

    Wir sind Geschwister – Geschwister und Eltern im Spannungsfeld Streiten und Lieben

    Der Streit unter Geschwistern kann sehr belastend sein für die Familie. Wie können Erziehende diese Belastung möglichst gering halten und den Kindern helfen, daraus positive Erfahrungen zu gewinnen? Warum ist Streiten notwendig, welche Chancen bietet es? Welche Bedeutung hat die Geschwisterreihe? Was sind Gesprächsbremsen, was Gesprächsverstärker? Wie kann eine positive Familienatmosphäre begünstigt werden?

    Termin22.6.2017, 20:00 Uhr
    OrtKiTa Sonnenbaum, Am Serginer Platz 2, Maring-Noviand
    ReferentinUte Isselhard-Thinnes, Dipl. Sozialarbeiterin (FH), Lebensberatung Wittlich
    GastgeberAndrea Klink, Leitung der KiTa, und Team
    VeranstalterEine Kooperation des Arbeitskreises Jugendschutz/Suchtprävention Bernkastel-Wittlich und der Lebensberatung Wittlich, der KiTa gGmbH Trier, der Familien - und Jugendarbeit im Dekanat Wittlich, der KEB Mittelmosel und des Deutschen Kinderschutzbundes Bernkastel-Wittlich - Fachstelle Familienbildung
    KontaktArmin Surkus-Anzenhofer, Pastoralreferent, Tel.: 06571/14694-15, armin.surkus-anzenhofer(at)bistum-trier.de
    InfoFamilienpastoral
  • 24. Juni Gesundes und leckeres Essen aus der Natur - Kräuterwanderung

    GESUNDES UND LECKERES ESSEN AUS DER NATUR

    Kräuterwanderung mit kleinen Leckereien aus der "Wilden Küche"

    Termin24.6.2017, 11:00 - 15:00 Uhr
    OrtHof Haardt, Haardt 21, 54318 Altrich
    ReferentinDipl.- Päd. Beate Stoff
    Kosten10,-€
    Anmeldungbis 6.6.2017
    VeranstalterKEB Mittelmosel, Themenschwerpunkt Schöpfung im Bistum Trier
    KontaktTel.: 0651/993727-20, schöpfung(at)bistum-trier.de
    Infowww.schoepfung.bistum-trier.de/veranstaltungen/ 
  • 28. Juni "Garten der Kunst" - Gartenbesuch

    "Garten der Kunst"

    kfd-Dekanatsteam lädt zum Gartenbesuch nach Bergweiler ein

    Das kfd-Dekanatsteam lädt alle Interessierten ein zu einer besonderen Gartenbesichtigung am Mittwoch, 28. Juni 2017 nach Bergweiler. Der Beginn mit einem kurzen Impuls ist um 16 Uhr bei Familie Jung, Am Kaisergarten 4, in Bergweiler. Neben der fantastischen Aussicht auf Wittlich, Eifel und Hunsrück gibt es hier unzählige Kunstwerke zu entdecken. Skulpturen aus Stahl, Holz und Stein, Schweißkunst, sowie eine Teichanlage mit Kunstüberspannung laden ein, einen bereichernden Blick in einen außergewöhnlichen und anregenden Garten zu werfen.

    Die Besucherinnen und Besucher werden verwandelt und bereichert aus diesem „Garten der Kunst“ nach Hause gehen.

    Termin28.6.2017, 16:00 Uhr
    OrtGarten der Familie Jung, Am Kaisergarten 4, Bergweiler
    Veranstalterkfd-Dekanatsteam Wittlich
    Kontakt Bianca Anzenhofer, Pastoralreferentin, Tel.: 06571-14694-17, bianca.anzenhofer(at)bistum-trier.de